Apple cake with cream toppingApfelkuchen mit Sahneguss

Ingredients
For the dough:
1 tsp dried yeast
1 tbsp sugar
200 g flour
1 egg
50 g butter, warm
1 pinch salt

about 750 g apples (preferably Cox’s Orange or Bramley, it also works with Golden Delicious)

250 ml cream
2 eggs
2-3 tbsp sugar
2 tbsp cornstarch
icing sugar

  1. For the dough dissolve yeast in 50 ml warm water. Stir in sugar and 1 tbsp flour and let it rest for 30 minutes. Add the remaining ingredients for the dough with the above Mixture into a large bowl and knead for about 5 minutes. Let the dough rest for 2 hours until it rises considerably.
  2. Butter a baking tin about 28 cm diameters.
  3. Roll out the dough on a floured surface into a circle twice the size of your baking tin. Place the dough into the tin so that you line it in one piece. Take care that bottom and sides of the tin are covered. Set aside and let it rest for 30 Minutes.
  4. Peel and slice the apples and place them into the tin.
  5. Mix cream, eggs, cornstarch and sugar very well and stir evenly onto the apples.
  6. Bake in a preheated oven 180 ºC for 50 minutes. Take care of the heat, don’t overheat or over bake it, because the topping might curdle if you do.
  7. Sprinkle the cake with icing sugar. Enjoy warm with tea or coffee. Afiyet olsun!

Zutaten
Für den Teig:
1 TL Trockenhefe
1 TL Zucker
200 g Mehl
1 Ei
50 g Butter, zimmerwarm
1 Prise Salz

etwa 750 g Äpfel (vorzugsweise Cox’s Orange oder Bramley oder Golden Delicious)

250 ml süße Sahne
2 Eier
2-3 EL Zucker
2 EL Speisestärke

außerdem Puderzucker

  1. Für den Teig die Trockenhefe in 50 ml warmem Wasser auflösen. Zucker und 1 EL Mehl einrühren und für 30 Minuten gehen lassen. Die restlichen Zutaten mit dem Vorteig in eine Schüssel geben und gut 5 Minuten kneten. Den Teig etwa 2 Stunden gehen lassen, bis sich sein Volumen sichtlich vergrößert hat.
  2. Eine runde Backform mit 28 cm Durchmesser gut einfetten.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche doppelt so groß ausrollen wie die Backform. Teig dann in die Backform geben und in einem Stück komplett auslegen. Darauf achten, dass sowohl der Boden als auch die Ränder der Backform mit Teig ausgelegt sind. Zur Seite stellen und 30 Minuten gehen lassen.
  4. Apfel schälen und in Scheiben schneiden und den Teig mit Äpfeln belegen.
  5. In einer Schale Sahne, Eier, Speisestärke und Zucker gut verquirlen. Diese Mischung gleichmäßig über die Äpfel gießen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ºC etwa 50 Minuten backen. Auf die Hitze achten und nicht überhitzen oder zu lange backen, weil sonst der Guss flockig wird.
  7. Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben und warm mit Tee oder Kaffee genießen. Afiyet olsun!