Custard buns – SkolebollerPuddingteilchen – Skoleboller

These custard buns are Norwegian school favourites and you can get them everywhere. The typical taste of these milk buns comes from cardamom, a spice loved in Scandinavia. The filling is enriched with custard creme and topped with coconut, thus the custard buns are fluffy, creamy and sweet. Just what pupils need after a long day in school :-)

Ingredients
For the dough:
300 ml milk, warm
2 tsp dried yeast
50 g sugar
500 g plain flour
1/2 tsp salt
75 g butter, melted
1 tsp ground cardamom

For skoleboller:
250 ml milk
2 tbsp flour
2 tbsp vanilla sugar
2 egg yolks
100 g icing sugar
2 tbsp lemon juice
1/2 cup grated coconut

  1. First make a starter dough as follows: heat the milk until lukewarm and pour in yeast and 1 tsp sugar and let it rest for 10 minutes.
  2. Mix flour, remaining sugar, butter, cardamom, salt and starter dough and knead it up to 5 minutes until firm but soft. Cover the dough with a kitchen towel and let it rest for about an hour until it rises considerably.
  3. To make the creme filling mix 4 tbsp milk with flour and vanilla sugar in a bowl. In a pan bring the remaining milk to a boil. Stir in the mixture whisking constantly and bring to a boil again. It should be a thick creme. Transfer the creme in a bowl and let it cool. Add the egg yolks and whisk it well. Leave it aside.
  4. To make the icing mix icing sugar well with the lemon juice in a bowl and leave it aside.
  5. For skoleboller: Make little buns and place them on a buttered baking tray. Leave space between them, because the buns will rise further. Make a little cave in the centre of each bun and fill it with creme. Proceed the same way with the rest until all buns are filled with creme. Leave these to rest until considerably risen again.
  6. In the meanwhile heat the oven to 225ºC. Bake the buns for about 10-15 minutes until golden. Take them out, cool for a few minutes and then finish with icing and grated coconut as you can see on the photo. Enjoy them with your favourite hot drink! Afiyet olsun!

Diese Puddingteilchen sind in ganz Norwegen beliebt und Sie können sie überall bekommen. Der typische Geschmack kommt vom Kardamom, ein in ganz Skandinavien beliebtes Gewürz. Die Hefeteilchen werden mit einer Art Vanillepudding gefüllt und mit Zuckerguss und Kokosraspeln bestreut, so das die Puddingteilchen locker, cremig und süß sind. Genau das Richtige für Schüler nach einem langen Tag in der Schule :-)

Zutaten
Für den Teig:
300 ml Milch, warm
2 TL Trockenhefe
50 g Zucker
500 g Mehl
1/2 TL Salz
75 g Butter, geschmolzen
1 TL Kardamom

Für die Puddingteilchen:
250 ml Milch
2 EL Mehl
2 EL Vanillezucker
2 Eigelbe
100 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
1/2 Tasse Kokosnussraspeln

  1. Zuerst den Vorteig wie folgt ansetzen: Milch lauwarm erhitzen, in eine Schale geben. Trockenhefe mit 1 EL Zucker darin auflösen und für 10 Minuten gehen lassen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, restliche Zucker, Butter, Kardamom, Salz und den Vorteig durchmischen und gut 5 Minuten kneten, bis ein weicher geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen,bis sich sein Volumen sichtbar vergrößert hat.
  3. Für die Füllung: In einer Schale 4 EL Milch mit Mehl, Vanillezucker gut verrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen und die Milch-Mehl-Mischung unter ständigem Rühren langsam hineingießen und zum Kochen bringen. Es sollte ein dicker Pudding entstehen. Diesen nach dem Kochen in eine Schüssel geben und erkalten lassen. Dann Eigelbe mit einem Schneebesen unterrühren und zur Seite stellen.
  4. Für den Guss in einer Schale Puderzucker mit Zitronensaft gut verrühren und zur Seite stellen.
  5. Für die Puddingteilchen: Aus dem Teig kleine Brötchen formen und diese mit einigem Abstand auf ein gefettetes Backblech setzen. Bitte auf Abstand achten, da die Puddingteilchen noch weiter aufgehen. In die Mitte jedes Brötchens eine Vertiefung machen und diese mit der Puddingmasse füllen. Die gefüllten Teilchen gehen lassen, bis sich ihr Volumen sichtlich vergrößert hat.
  6. In der Zwischenzeit den Backofen auf 225ºC vorheizen. Die Puddingteilchen in 10-15 Minuten goldbraun backen. Diese auf ein Gitter herausnehmen und einige Minuten abkühlen lassen. Die Puddingteilchen wie auf dem Foto mit dem Guss bestreichen und mit Kokosraspeln bestreuen. Mit einem Lieblingsgetränk lauwarm genießen! Afiyet olsun!