Mincemeat PiesFruchttörtchen

On our first Christmas in England we were invited to a Christmas party, where we enjoyed our first mincemeat pies. When I first heard the name, I was really thinking of minced meat :-) and how surprised I was to bite into this heavenly sweet and warm fruit pies. Delicious! So this year I had to make some :-) Enjoy it! Afiyet olsun!

Mincemeat Pies

Ingredients

For the mincemeat: Should rest between 2-14 days
1 apple (Cox‘s Orange, Boskoop or Granny Smith)
1 lemon
250 g butter
500 g mixed dried fruits (raisins, sultanas, currants, apricots, plums), finely chopped
100 g mixed peels (lemon and orange), finely chopped
150 brown sugar
about 50 ml orange juice
2 tbsp orange marmalade or morello cherry jam

For the pies:
200 g flour
100 g butter
1 egg yolk
water to bind

  1. Preheat the oven to 200ºC. Core the apple and bake  in the oven for about 30 minutes. Allow to cool. Then peel and  grate the apple.
  2. Grate the rind of the lemon and squeeze the juice.
  3. In a big pot melt the butter and add the apple, fruits, peels, sugar, lemon and orange juice and mix well. Keep on stirring and bring to a boil. Now add rind of lemon and the marmalade and combine all well. Transfer the mixture into a jar and leave it to rest in the fridge for at least 2 days, before using for the pies. Every now and then stir the mixture.
  4. To make the dough mix flour, butter and egg yolk in a bowl and knead. Add a little water to bind the dough. Make a big ball, cover with a lid or foil and leave it to rest for an hour.
  5. Roll out the pastry until quite thin and cut rounds of 7-9 cm diameters. Butter your bun tins (I use my muffin tins) and line them with the rounds. Place about 1 tsp mincemeat in the centre and cover with another round and press at the edges with your fingers. Continue until dough and filling is finished.
  6. Preheat the oven to 180ºC and bake the pies for about 20 minutes. Dust with icing sugar and serve warm or cold. Enjoy it! Afiyet olsun!

An unserem ersten Weihnachten in England waren wir auf eine Weihnachtsfeier eingeladen. Dort haben wir unsere ersten Fruchttörtchen genossen. Als ich zum allerersten mal den Namen hörte, habe ich tatsächlich an Hackfleisch gedacht :) Sie können sich vorstellen, wie überrascht ich war, als ich in diese himmlisch süßen und warmen Fruchttörtchen hineinbiss. Köstlich! Deshalb musste ich dieses Jahr unbedingt welche machen :) Guten Appetit! Afiyet olsun!

Mincemeat Pies – Fruchttörtchen

Zutaten

Für die Füllung: Sollte 2-14 Tage ruhen!
1 Apfel (Cox‘s Orange, Boskoop oder Granny Smith)
1 Zitrone
250 g Butter
500 g gemischte Trockenfrüchte (Rosinen, Weinbeeren, Korinthen, Aprikosen, Pflaumen), fein gehackt
insgesamt 100 Orangeat und Zitronat, fein gehackt
150 brauner Zucker
etwa 50 ml Orangensaft
2 EL Orangenmarmelade oder Sauerkirschmarmelade

Für den Teig:
200 g Mehl
100 g Butter
1 Eigelb
Wasser zum Binden

  1. Backofen auf 200ºC vorheizen. Apfel waschen, entkernen und im Backofen etwa 30 Minuten backen. Apfel abkühlen lassen. Dann schälen und fein reiben.
  2. Die Rinde der Zitrone reiben und den Saft auspressen. Zur Seite stellen.
  3. In einem großen Topf die Butter schmelzen und Apfel, Trockenfrüchte, Orangeat, Zitronat, Zucker, Zitronen- und Orangensaft hineingeben und gut durchmischen. Unter Rühren zum Kochen bringen. Nun die geriebene Zitronenrinde und Marmelade dazugeben und gut unterrühren. Diese Mixtur in ein Glas geben und gut verschließen. Die Füllung mindestens 2 Tage im Kühlschrank ruhen lassen. Die Füllung ab und an durchrühren. Dann erst weiter verarbeiten.
  4. Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben, Butter und Eigelb dazu geben und verkneten. Soweit notwendig etwas Wasser dazugeben, aber nur soviel wie nötig, um den Teig binden zu können. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 1 Stunde Ruhen lassen.
  5. Den Teig auf einer Folie oder bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Ø 7-9 cm Kreisen ausstechen. Eine Form für kleine Törtchen einfetten (ich habe meine Muffinform benutzt). Zuerst ein Teigkreis in die Einbuchtung hineinlegen, 1 TL von der Füllung in die Mitte geben und mit einem zweiten Teigkreis bedecken und mit den Fingern die Enden gut andrücken. Auf diese Weise den restlichen Teig und die Füllung verarbeiten.
  6. Backofen auf 180ºC vorheizen und die Fruchttörtchen etwa 20 Minuten Backen. Mit Puderzucker bestäuben und warm oder kalt servieren. Guten Appetit! Afiyet olsun!