Rhubarb Cheesecake with CrumbleNachgebacken: Rhabarber-Käsekuchen mit Streuseln

I got some rhubarb at the farmers market and was searching the internet for new recipes and there I found this lovely cake repice on the blog of Petra  (Chili und Ciabatta). When I saw it, the decision was made, this was it, this had to be it. Just incredibly delicious! Yumm! :) Rhabarber-Käsekuchen

Enjoy it! Afiyet olsun!

Ich hatte auf dem Markt die ersten Rhabarberstangen erstanden und suchte nach einem neuen Rezept zum Ausprobieren. Da sah ich diesen Kuchen bei Petra (Chili und Ciabatta), musste ihn einfach am Wochenende nachbacken. Sieht nicht nur toll aus, schmeckt auch sehr lecker :) Rhabarber-Käsekuchen

Genießt ihn! Guten Appetit! Afiyet olsun!


Ingredients according to the recipe of Petra
For the crumble mixture:
50 g cornflour
175 g of plain flour
50 g ground almonds
1/2 tsp baking powder
1 pinch of salt
1 egg yolk (egg white for the filling)
100 g of sugar
150 g of butter

For the filling:
50 g cornflour
250 ml milk
80 g of sugar
1 vanilla pod, sliced
250 g quark
1 egg yolk
2 egg whites
2 tbsp icing sugar
1 tablespoon lemon juice
zest of 1 lemon
50 g Amarettini crumbled (I used biscuit crumbs)
400 g rhubarb, peeled and then weighed (or other sour fruits such as apricots or cherries)

  1. Add the ingredients for the crumble into the bowl and process with an electric mixer to beautiful crumbles.
  2. Preheat oven to 200°C. Layer baking dish (26 cm diameter) with baking paper.
  3. Pour about 2 /3 of the crumble into the baking pan and press firmly to form a little edge. Slide the mold into the oven and pre-bake the dough for about 10 minutes until it is light brown.
  4. In the meantime, wash the rhubarb, peel and cut into 3 cm long pieces (I sliced the rhubarb into smaller slices, sugared and let stand for 5-10 minutes. Then I rinsed the rhubarb and drain well.)
  5. For the filling, mix the cornflour with a little of the milk. Bring the remaining milk with sugar and vanilla pod to a boil. Stir in mixed cornstarch with vigorous stirring and bring to a boil. Mix quark with egg yolk, lemon juice and lemon zest and stir into the milk mixture. Let the custard boil up again. Remove the pan from the heat, remove vanilla pod.
  6. Beat eggwhites with icing sugar until white and fluffy. Stir carefully into the quark mixture. Now, sprinkle the biscuit crumbs over the prebaked dough, stir in the quark mixture, spread evenly. Add the rhubarb pieces over the quark mixture and finally on top, sprinkle the crumble dough over the rhubarb pieces.
  7. Bake the cake for about 50 minutes until the crumbles are golden brown (I turned off the heat opened the oven door and let the cake cool in there). Just enjoy it! Bon appetit! Afiyet olsun!

Zutaten nach Rezept von Petra
Für die Streusel:
50 g Speisestärke
175 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Eigelb (Eiweiß für die Füllung aufbewahren)
100 g Zucker
150 g Butter

Für die Füllung:
50 g Speisestärke
250 ml Milch
80 g Zucker
1 Vanilleschote, Mark ausgekratzt
250 g Quark
1 Eigelb
2 Eiweiß
2 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft
abgeriebene Zitronenschale
50 g Amarettini, zerbröselt (ich habe Zwiebackbrösel genommen)
400 g Rhabarber, bereits geschält gewogen (oder andere säuerliche Früchte wie Aprikosen oder Kirschen)

  1. Die Zutaten für die Streusel in die Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu schönen Streusel verarbeiten.
  2. Backofen auf 200ºC vorheizen. Backform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen.
  3. Etwa 2/3 der Streusel in die Backform geben und fest andrücken, dabei einen kleinen Rand formen. Die Form in den Backofen schieben und den Teig etwa 10 Minuten vorbacken, bis er hellbraun ist.
  4. In der Zwischenzeit den Rhabarber putzen, schälen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden (ich habe den Rhabarber in kleinere Scheiben geschnitten, gezuckert und 5-10 Minuten stehen lassen. Dann habe ich den Rhabarber ausgewaschen und gut abtropfen lassen.)
  5. Für die Füllung die Speisestärke mit etwas von der Milch anrühren. Restliche Milch mit Zucker und Vanillemark und Vanillestange zum Kochen bringen. Die angerührte Speisestärke unter kräftigem Rühren dazugeben und nochmals kurz aufkochen lassen.Den Quark mit Eigelb, Zitronensaft und Zitronenabrieb verrühren und in die Milchmasse einrühren. Diese Puddingmasse noch einmal kurz aufwallen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, Vanillestange entfernen.
  6. Eiweiß mit Puderzucker steif schlagen. Eischnee unter die Quarkmasse heben.
  7. Die Brösel auf den vorgebackenen Boden streuen. Darauf die Quarkmasse geben. Darüber die Rhabarberstücke verteilen. Obendrauf die restlichen Streusel streuen.
  8. Den Kuchen etwa 50 Minuten backen bis die Streusel goldgelb sind (ich habe den Kuchen im ausgeschalteten Kuchen bei offener Backofentür erkalten lassen). Einfach genießen! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *