Sweet Semolina BakeGrießauflauf

At my first visit in the canteen at the university on a Friday a surprise was already waiting for me. I had to choose for lunch between fish or a sweet as a main dish! Until then sweets were pudding and dessert for me, but my new friends explained, that Bavarian ate either fish or a sweet as a main dish for Friday lunch/dinner. It was easy for me to adapt to this tradition. Since then I cook sweets on Fridays :) This semolina bake is very easy to prepare and we enjoy preserved fruits from mums kitchen to go with it. Delicious! Enjoy it! Afiyet olsun!

Every time I bake this dish it rises beautifully. But as soon as I take it out of the oven and place it on the table it falls in itself ;( therefore I posted both photos. Do you know how to avoid this ???

Ingredients
750 ml milk
200 g semolina
75 g butter
75 g sugar
1 pinch salt
3 egg yolks
3 egg white, whisked
2 tablespoons butter for topping

  1. Bring milk in a pan to a boil. Stir in semolina whisking constantly. Bring to a boil. At this point I switch off my electric stove, cover the pan and let the semolina rest for 15 minutes.
  2. Add butter, sugar, salt and egg yolks to the semolina and stir until well combined. Carefully fold in the whisked egg whites.
  3. Preheat oven to 200ºC (180ºC fan). Grease a baking dish. Pour in the semolina mixture and spread evenly. Place butter flakes on top.
  4. Bake at 200ºC (180ºC fan) for 45-60 minutes until golden.
  5. Serve semolina bake with stewed fruits. Enjoy it! Afiyet olsun!

 Alle Studenten trafen sich zu Mittag in der Mensa. Erinnert ihr euch noch? Am ersten Freitag in der Mensa wartete schon eine Überraschung für mich. Denn es gab entweder Fisch oder Grießbrei mit Zimtzucker zu Mittag. Eine Süßspeise als Hauptgericht war mir neu, aber meine neuen Freunde erklärten, dass es in Bayern traditionell Freitags entweder Fisch oder eine Süßspeise zum Mittag gibt. Ich habe mich sehr schnell an diese Tradition gewöhnt. So backe ich nun Freitags häufig einen süßen Auflauf. Der Grießauflauf geht ganz schnell und wir essen dann das Eingemachte aus Mutterns Küche :) Lecker! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Jedesmal geht der Auflauf so schön beim Backen auf und wenn ich ihn aus dem Backofen herausnehme und auf den Tisch stelle, sinkt es schon ein. Deshalb habe ich beide Fotos hier gepostet. Vielleicht hat einer von euch einen Tipp für mich, wie man das Einsinken verhindern kann???

Zutaten
750 ml Milch
200 g Weizengrieß
75 g Butter
75 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eigelb
3 Eiweiß, steif geschlagen
2 EL Butterflöckchen zum Belegen

  1. Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Unter Rühren mit einem Schneebesen den Grieß einrühren und aufkochen. Ich schalte den Elektroherd aus und lasse den Grieß auf der warmen Kochplatte zugedeckt in 15 Minuten aufquellen.
  2. Butter, Zucker, Salz und Eigelbe in den Grieß einrühren. Vorsichtig das Eiweiß unterheben.
  3. Backofen auf 200ºC (180ºC Umluft) vorheizen. Eine tiefe Auflaufform einfetten. Den Grieß in die Auflaufform gießen und glatt streichen. Auflauf mit Butterflöckchen belegen.
  4. Auflauf bei 200ºC (180ºC Umluft) in etwa 45-60 Minuten golden backen.
  5. Grießauflauf mit Früchtekompott servieren. Guten Appetit! Afiyet olsun!