Turkish Butter Cookies — Un kurabiyesiTürkische Butterplätzchen — Un kurabiyesi

Tea time :) Sometimes you shouldn’t go back to places of your childhood. It is better to keep the memories alive without going back. I took my husband to my birth town and showed him my old school and the distance I had to walk from the bus stop to the school. In between was a small bakery, where grandmother used to buy us cookies. We loved these cookies and enjoyed every crumb. So buttery and creamy and sweet and soft and delicious.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Unfortunately this bakery doesn’t exist anymore :( there is a shop now. It was really sad.
Fortunately we baked these cookies very often at home for tea. My father loved them, too. We celebrate these cookies in memory of the good old days — and keep the recipe and the bakery present :) Enjoy it! Afiyet olsun!

Tea time :) Çay vakti :) Manchmal sollte man nicht an alte Wirkungsstätten zurückkehren. Es tut zu sehr weh. Aber unverbesserlich wie ich bin, habe ich meinen Ehemann wieder in meine Heimatstadt geführt, um mit ihm meinen alten Schulweg abzugehen. Eigentich wollte ich ihm endlich die kleine Bäckerei zeigen, die zwischen Bushaltestelle und Schule lag, bei der uns Großmutter oft Plätzchen gekauft hatte. Wir liebten diese himmlischen Teilchen und genossen jeden Krümel. So buttrig, cremig, weich, süß und köstlich!
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Unglücklicherweise standen wir nur vor einem dieser Krimskramsläden. Die Bäckerei war nicht mehr da und meine schöne Überraschung dahin :( Es war sehr traurig :(
Aber glücklicherweise haben wir diese Plätzchen zu Hause sehr oft zum Tee gebacken, weil auch mein Vater sie sehr gerne zum Tee genossen hat. “Çay vakti” ohne süße Plätzchen geht gar nicht :) Wir zelebrieren diese Plätzchen immer wieder aufs Neue und schwelgen in Erinnerungen an die schöne alte Zeit :) So überlebt das Rezept und mit der Erinnerung auch die Bäckerei :) Guten Appetit! Afiyet olsun!

Ingredients
100 g butter
50 g sugar
175 g plain flour
icing sugar

  1. Beat butter and sugar until creamy white. Stir in flour and knead a smooth dough. Halve the dough and roll each into a sausage shape 5 cm thick. Cut dough roll into 1 cm thick slices and place them on a well greased baking tray.
  2. Preheat oven to 150ºC. Bake cookies on middle rack for 10 minutes. Dust a clean tea towel with icing sugar and transfer the hot cookies onto the tea towel and immediately coat with icing sugar.
  3. Enjoy them with tea or coffee! Afiyet olsun!

Zutaten
100 g Butter
50 g Zucker
175 g Mehl
Puderzucker zum Bestreuen

  1. Butter mit Zucker schaumig rühren, dann Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
    Den Teig halbieren. Jede Teighälfte zu einer Rolle mit 3 cm Durchmesser rollen. Die Teigrollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein gefettetes Backblech legen.
  2. Backofen auf 150 °C vorheizen.Die Plätzchen auf mittlerer Schiene etwa 10 Minuten backen. Ein sauberes Geschirrtuch mit Puderzucker bestreuen, die heißen Plätzchen auf das Geschirrtuch gleiten lassen und sofort mit Puderzucker bestreuen.
  3. Mit Tea oder Kaffee genießen. Guten Appetit! Afiyet olsun!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *