TV Starköche gegen Supermarkt

Rechtzeitig zu Weihnachten hat der “British Medical Journal” eine Studie über die Ernährungswerte von Gerichten veröffentlicht. Sie haben 100 Hauptgerichte aus den fünf Verkaufsschlager-Kochbüchern von britischen Fernsehköchen wie Jamie Oliver gegenüber Eigenmarken aus den großen britischen Supermärkten getestet. Die Ergebnisse sind sehr interessant. Die deutsche Wochenzeitschrift “Spiegel” hat die Ergebnisse in Deutschland veröffentlicht. Hier ist der Link für alle Interessierten zum Lesen, viel Spaß: http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/rezepte-von-jamie-oliver-und-co-ungesuender-als-fertigmahlzeiten-a-873759.html

oder auf Englisch: http://www.bmj.com/content/345/bmj.e7607

Interessant wäre auch eine Studie bei den deutschen Fernsehköchen, oder?

This entry was posted in miscellaneous. Bookmark the permalink.