Sicilian Aubergine Bake – Parmigiana alla CataneseSizilianischer Auberginenauflauf – Parmigiana alla Catanese

It’s amazing to visit different food blogs in all over the world with just a “click”. Thus I spent a lot of time on food blogs and visit also Italian websites even if I don’t know Italian. They are as passionate about aubergines as the people in Turkey and each region has it’s own variety like we do in Turkey. I love aubergines in tomato sauce with eggs, mozzarella and Parmesan. This dish just adds slices of Mortadella. It sounds simple but it really makes a difference. I didn’t have Mortadella so I added turkey slices. Nevertheless it’s yummy :) I had to hurry up to catch a glimpse with my camera, it was gone so quickly 😉 Enjoy it! Afiyet olsun!

Ingredients
600 g aubergines, peeled and cut into 0.5 cm thick slices
salt

For the tomato sauce: You can also use a glass of Italian tomato sauce 500 g
2 tbsp olive oil
1 onion, finely chopped
2 garlic cloves, finely chopped
500 g tomatoes, peel and process in a food processor
2 stalks of basil
salt and freshly ground pepper

4 boiled eggs, peeled and thinly sliced
100 g mortadella or bacon or turkey slices
150 g mozzarella, thinly sliced
50 g Parmesan, finely grated
baking pan

  1. Place the aubergines on a large tray and salt lightly and set aside for 15 minutes.
  2. Preheat oven to 220ºC.
  3. For the sauce heat olive oil in a large pan and fry the onions until translucent. Stir in garlic and tomato puree. Bring to a boil. Season with basil, salt and freshly ground pepper. Cook over medium heat for 20 minutes. Set aside.
  4. Wash the aubergines, pat them dry with a kitchen towel. Place aubergine slices neatly onto a baking tray and sprinkle with olive oil and bake at 220ºC for 20 minutes.
  5. Now grease your baking pan and start layering: aubergines, little tomato sauce, egg slices, mozzarella slices, mortadella slices, tomato sauce and Parmesan. Continue until you finish all the ingredients.
  6. Bake in the oven at 220ºC for 30-40 minutes until golden and creamy. Serve hot with bread. Enjoy it! Afiyet olsun!

Es ist unglaublich schön, food blogs auf der ganzen Welt mit nur einem “klick” zu erreichen. So verweile ich auf den  food blogs und besuche auch die italienischen food blog Seiten, auch wenn ich kein italienisch kann. Die Italiener lieben Auberginen mindestens genauso wie wir Türken und haben so viele regionsspezifische Abwandlungen wie wir in der Türkei. Dieses Rezept habe ich auf einem der food blogs entdeckt. Ich liebe die aubeginen in Tomatensauce mit Eiern, Mozzarella und Parmesan. In diesem Rezept kommt Mortadella dazu. Es klingt nach einer sehr einfachen Abwandlung, aber dieser kleine Unterschied macht wirklich was aus. Ich hatte kein Mortadella da, also habe ich diese durch ein paar Scheiben Geflügelsalami ersetzt. Einfach lecker :) Ich musste mich beeilen, um noch ein Blick für ein Foto zu erhaschen, es war so schnell weg 😉 Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten

600 g Auberginen, geschält und in 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten
Salz

Für die Tomatensauce: Sie können stattdessen auch eine gute italienische Tomatensauce im Glas (500 g) nutzen, wenn es noch schneller gehen soll
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
500 g Tomaten, geschält und in einer Küchenmaschine püriert
2 Stengel frischen Basilikum
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

4 hartgekochte Eier, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
100 g Mortadella oder gekochter Schinken oder Geflügelsalami (Tavuk veya Hindi Salamı)
150 g Mozzarella, dünn in Scheiben geschnitten
50 g Parmesan, fein gerieben

Auflaufform

  1. Die Auberginenscheiben auf eine Platte legen, leicht salzen und für 15 Minuten zur Seite stellen.
  2. Backofen auf 220ºC vorheizen.
  3. Für die Tomatensauce Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten. Knoblauch und Tomatenpüree unterrühren und zum Kochen bringen. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen und auf mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln.
  4. Auberginen waschen und mit Küchentuch trocken tupfen. Die Auberginenscheiben auf das Backblech dicht aneinanderreihen und mit Olivenöl beträufeln. Die Auberginen bei 220ºC etwa 20 Minuten backen.
  5. Nun die Auflaufform gut einfetten und mit dem Einschichten der Zutaten in folgender Reihenfolge beginnen:Auberginen, etwas Tomatensauce, Eier, Mozzarella, Mortadella, Tomatensauce, Parmesan. Auf diese Weise weiterschichten bis alles Zutaten aufgebraucht sind.
  6. Den Auflauf im Backofen bei 220ºC in etwa 30-40 Minuten goldbraun backen. Dazu Brot reichen. Guten Appetit! Afiyet olsun!