Lentil Soup with Turkish Noodles – Erişteli mercimek çorbasıLinsensuppe mit Erişte-Nudeln – Erişteli mercimek çorbası

This is an Anatolian dish. Any similarity to any actual existing Swabian dishes is pure coincidence :) my people in Anatolia have been cooking this dish for decades without ever setting a foot on Swabia.Eristeli-Mercimek-Corbasi

Since this soup is cooked mainly in the Winter months, we use good homemade tomato and pepper paste for the gorgeous color and fresh taste. The pasta is homemade too, I quickly made them while cooking.Eriste. You can buy these noodles at Turkish markets or substitude them with noodles for soups. The soup is thick, fragrant and delicious! Enjoy it! Afiyet olsun!

Ingredients

For the noodles:
150 g plain flour
30 g drum wheat semolina
1 large egg
little water

For the soup:
200 g green lentils
2 tablespoons of olive oil
1 onion, finely diced
1 garlic clove, finely diced (optional)
1-2 tablespoons of tomato puree (domates salçası)
1 teaspoon bell pepper paste (biber salçası)
1 teaspoon dried thyme
1 teaspoon dried mint
1/2 teaspoon chili flakes (pul biber) optional
Noodels from the recipe above or 150-200 g dried Eriste ( from Turkish market) or soup noodles
Salt and freshly ground pepper

  1. Mix flour, semolina and egg in a bowl and add a little water if necessary to knead a nice smooth but firm dough. Form dough into a ball, cover and let it rest.
  2. Put lentils into a pan, pour in 1 liter water and bring to a boil. Cook lentils over medium heat until al dente (still little firm to bite). Transfer lentils into a sieve, rinse with cold water and drain.
  3. On a floured surface half the dough and shape into balls. Roll out the first ball using a rolling pin into a large circle 1-2 mm thick. Sprinkle the rolled dough with flour and transfer onto a clean kitchen towel to rest. Roll out the second dough piece and place it also on a clean kitchen towel. Let them rest and dry slightly.
  4. In the meantime, prepare the soup. Heat olive oil in a pan and sauté onions until translucent . Stir in the garlic, tomato puree, pepper paste and mix well. Add lentils, thyme and mint and fold in until thoroughly heated. Pour in nearly 2 liters of warm water and bring to a boil. Season with salt and pepper. Reduce the heat and let the soup simmer for 10-15 minutes.
  5. Meanwhile, cut noodle in 5 cm wide long strips . Layer the strips one above the other and cut them together into thin strips ( see photo) so you get 5 cm long and only millimeters wide noodles. Loosen up the noodles with your hands/fingers and shake them to get rid of excess flour.
  6. Stir in the noodles into the boiling soup and cook the noodles in the soup until they are done. Then, take pan off the stove.
  7. Serve the soup hot. Enjoy it! Afiyet olsun !

Das heutige Rezept kommt aus Anatolien. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlich existierenden schwäbische Speisen ist reiner Zufall :) meine Landsleute kochen dieses Gericht seit Jahrzehnten ohne je ein Fuß auf das Schwabenland gesetzt zu haben. Eristeli-Mercimek-Corbasi

Da diese Suppe bei uns hauptsächlich im Winterhalbjahr gekocht wird, benutzen wir gute hausgemachte Tomaten- und Paprikapaste für die herrliche Farbe und den frischen Geschmack. Die Nudeln habe ich natürlich auch schnell selber gemacht.Eriste. Sie können Eriste auch in türkischen Feinkostläden kaufen oder Sie nehmen einfach kurze schmale Bandnudeln für Suppen. Würzig und lecker! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten

Für die Nudeln:
150 g Mehl Type 450
30 g Hartweizengrieß
1 großes Ei
etwas Wasser

Für die Suppe:
200 g grüne Linsen
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt (optional)
1-2 EL Tomatenmark (domates salçası)
1 TL Paprikapaste (biber salçası)
je 1 TL getrockneter Thymian und Minze
1/2 TL Chiliflocken (pul biber) optional
Nudel aus dem obigen Rezept oder 150-200 g getrocknete Eriste (türkischer Feinkostladen) oder Suppen-Bandnudeln (z.B. Hochzeitssuppennudeln)
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

  1. In einer Schüssel Mehl, Grieß und Ei vermengen und bei Bedarf etwas Wasser dazugeben um einen schönen geschmeidigen, aber festen Nudelteig herzustellen. Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt etwas Ruhen lassen.
  2. Linsen in ein Topf geben mit 1 Liter Wasser aufgießen und zum Kochen bringen. Linsen bei mittlerer Hitze bissfest kochen. Linsen in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen.
  3. Auf einer bemehlen Arbeitsplatte den Teig halbieren, zu Teigkugeln formen und mit dem Nudelholz ganz dünn ausrollen. Teigfladen leicht mit Mehl bestäuben und auf ein sauberes Küchentuch ausbreiten. Nun die zweite Teigkugel ebenfalls dünn ausrollen und leicht bemehlt auf ein sauberes Küchentuch geben und beide etwas antrocknen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Suppe ansetzen. Dafür in einem Topf Olivenöl erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten. Knoblauch, Tomatenmark, Paprikapaste dazu geben und gut verrühren. Linsen, Thymian und Minze unterheben und kurz aber gut erhitzen. Mit fast 2 Liter warmem Wasser aufgießen und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Hitze reduzieren und 10-15 Minuten köcheln lassen.
  6. Währenddessen Nudelfladen in 5 cm breite lange Streifen schneiden. Diese übereinanderschichten und in feine Streifen schneiden (siehe Foto) so das kurze 5 cm lange und nur Millimeter breite Nudeln entstehen. Die Nudeln mit den Händen auflockern und schütteln, um überschüssiges Mehl loszuwerden.
  7. Nudeln in die kochenden Suppe geben und umrühren. Nudeln in der Suppe kochen lassen bis diese gar sind. Dann Kochtopf vom Herd nehmen.
  8. Suppe heiß servieren. Schön kernig, dicklüssig, sättigend und lecker! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *