Soup with Bulgur Balls – Sulu Köfte ÇorbasıSuppe mit Bulgurklößchen – Sulu Köfte Çorbası

Ingredients
For the bulgur balls:
200 g fine bulgur
1 egg
6 tbsp plain flour
1 tsp tomato puree
each 1/2 tsp thyme, paprika

For the sauce:
300 g yogurt
1 egg
1 tbsp plain flour
1 tbsp butter
each 1/2 tsp thyme, mint, paprika

  1. To make the bulgur balls put the bulgur into a large bowl, pour in 200 ml warm water, cover and let it soak for 10 minutes. Pour out the remaining water, if there is any. Add 1 egg, 4 tbsp plain flour, tomato puree, thyme and paprika and mix together. Season with salt and freshly ground black pepper. Combine the ingredients well and knead the mixture for 5 minutes until you have a smooth dough.
  2. Spread 2 tbsp of the remaining plain flour in a large plate. Moisten your hands with cold water and take out a teaspoon of the dough and roll into a small ball. Place the balls into the plate with the flour and repeat until you have finished the dough. Now  move the plate gently back and forwards until all the balls are covered with flour.
  3. Bring a pan with 1 liter water and 1 tsp salt to a boil. Gently stir in the bulgur balls. Bring them to a boil and reduce the heat, cover and simmer gently over medium heat for 20 minutes.
  4. Mix the yogurt, 1 egg and 1 tbsp flour in a bowl.
  5. Bring the soup to a boil again and gently stir in the yogurt mixture, stirring constantly until it starts boiling again, then reduce the heat and simmer over low heat for another 20 minutes until the bulgur balls are soft. Season well with salt and freshly ground black pepper.
  6. To prepare the spiced butter, melt the remaining 1 tbsp butter in a small pan. When it starts foaming take the butter from the stove and stir in the thyme, mint and paprika. Serve the soup hot with a swirl of spiced butter. Afiyet olsun!

Zutaten
Für die Bulgurbällchen:
200 g feinen Bulgur
1 Ei
6 EL Mehl
1 TL Tomatenmark
je 1/2 TL getrockneter Thymian und edelsüßes Paprikapulver

Für die Saucen:
300 g türkischen oder griechischen Joghurt
1 Ei
1 EL Mehl
1 EL Butter
je 1/2 TL getrockneter Thymian, Minze und edelsüßes Paprikapulver

  1. Für die Bulgurbällchen: Bulgur in eine große Schüssel geben, mit 200 ml warmem Wasser ausgießen und zugedeckt für 10 Minuten aufquellen lassen. Das überschüssige Wasser, falls vorhanden, wegschütten. Ei, 4 EL Mehl, Tomatenmark, Thymian und Paprikapulver dazugeben und gut durchmischen und etwa 5 Minuten kneten, bis eine einheitliche und geschmeidige Masse entsteht.
  2. Auf eine große Platte 2 EL Mehl verteilen. Mit feuchten Händen aus der Masse kleine Bällchen formen und auf die bemehlte Platte geben. Die gesamte Masse zu kleinen Bällchen formen. Die Platte danach leicht hin und her bewegen, so dass alle Bällchen bemehlt werden.
  3. In einem großen Topf 1 l Wasser mit 1TL Salz zum Kochen bringen. Bulgurbällchen vorsichtig hineingeben und zum Kochen bringen. Die Bulgurbällchen bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
  4. In einer Schale Joghurt, 1 Ei und 1 EL Mehl verquirlen.
  5. Die Suppe aufkochen und behutsam die Joghurtmischung unter ständigem Rühren hineingießen und die Suppe noch einmal aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und weitere 20 Minuten bei geringer Hitze zu Ende garen, bis die Bulgurbällchen weich werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Für die Buttersauce die Butter in einem Topf schmelzen und aufschäumen lassen, Thymian, Minze und Paprikapulver einrühren und sofort vom Herd nehmen. Suppe auf die Teller verteilen und mit etwas Buttersauce garniert servieren. Afiyet olsun!