CaponataCaponata

A delicious antipasti! Perfect in Summer. Newly harvested small and slim aubergines  and sun-riped tomatoes embrace the other ingredients in perfect harmony: fried creamy melting aubergines with crunchy celery and sun-riped tomatoes combined in a sauce with capers, olives  and a hint of vinegar. Basil completes as a perfect finish for this delicious dish.
Capers and olives are a bit special and not everybody’s favourite, but I do love this salty and tangy duo :) Please, don’t hesitate to adapt the recipe to your own taste. Enjoy it! Afiyet olsun!

Eine köstliche Antipasti! Perfekt im Sommer. Frisch geerntete kleine schlanke Auberginen und sonnengereifte Tomaten vereinen die übrigen Zutaten in perfekter Harmonie: gebratene cremige Auberginen mit knusprigen Selerie und frischen Tomaten vereint in einer Sauce mit Kapern, Oliven und einem Hauch von Weinessig. Basilikum bildet den Perfekten Abschluss für dieses leckere Gericht.
Nicht jeder mag Kapern und Oliven, aber ich liebe dieses salzige und würzige Duo :) Bitte, zögern Sie nicht, das Rezept Ihren Vorlieben anzupassen. Guten Appetit! Afiyet olsun!

Ingredients
2 aubergines (about 400 g)
salt
light olive oil for frying

For the sauce:
4 tbsp olive oil
3 celery stalks, thinly sliced
1 onion, finely diced
4-5 tomatoes (about 500 g), peeled and diced
3 tbsp white wine vinegar or lemon juice
1 tbsp sugar
salt and freshly ground pepper
1 tsp or up to 1 tbsp capers
50-75 g olives, pitted halved or sliced
1 small bunch basil, please use only the leaves (if leaves too big, finely chopped)

  1. Wash, peel and dice the aubergines. Sprinkle aubergines with salt and set aside for 20 minutes. Then wash aubergines under running cold water, drain and pat dry with kitchen towel. In a pan heat light olive oil and fry aubergines in batches until lightly coloured and soft. Take aubergines out onto a plate lined with paper towels to drain the remaining oil. Set aside.
  2. In a pan heat 2 tbsp olive oil and saute celery for 5 minutes stirring occasionally. Transfer celery to a plate.
  3. Add 2 tbsp olive oil into the pan and fry onions until translucent. Stir in tomatoes and saute for another 2 minutes. Add wine vinegar, sugar and season with salt and pepper. Stir until well combined, reduce heat and cook over medium heat for 10 minutes. Add aubergines, celery, capers and olives and cook for another 2 minutes. Turn off the heat. Stir in the basil and transfer to a serving bowl.
  4. Let it cool thoroughly before serving. Enjoy it! Afiyet olsun!

Zutaten
2 Auberginen (etwa 400 g)
Salz
leichtes Olivenöl zum Anbraten

Für die Sauce:
4 EL Olivenöl
3 Stangen Staudensellerie, fein in Scheiben geschnitten
1 Zwiebel, fein gewürfelt
4-5 Tomaten  (etwa 500 g), geschält und gewürfelt
3 EL Weißweinessig oder Zitronensaft
1 EL Zucker
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1 TL bis zu 1 EL Kapern
50-75 g Oliven, entkernt und halbiert oder in Scheiben geschnitten
1 kleiner Bund Basilikum, nur die Blätter verwenden (falls die Blätter zu groß sind, diese fein schneiden)

  1. Auberginen waschen, schälen und würfeln. Auberginen mit Salz bestreuen und 20 Minuten ziehen lassen. Danach Auberginen unter fließendem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und mit Küchentuch trocken tupfen. In einer Pfanne etwas leichtes Olivenöl erhitzen und die Auberginen portionsweise golden anbraten, bis sie weicher werden. Ein Teller mit Papiertüchern auslegen und die gebratenen Auberginen darauf geben und abtropfen lassen.
  2. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Sellerie etwa 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren andünsten. Sellerie auf ein Teller herausnehmen und zur Seite stellen.
  3. In dieselbe Pfanne 2 EL Olivenöl hineingeben und die Zwiebeln glasig dünsten. Tomaten dazu geben und 2 Minuten andünsten. Weinessig, Zucker hinein geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermengen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Auberginen, Sellerie, Kapern und Oliven unterrühren und weitere 2 Minuten ziehen lassen. Herd ausschalten. Basilikum unterheben und in eine Servierschale umfüllen.
  4. Caponata vor dem Servieren auskühlen lassen. Guten Appetit! Afiyet olsun!