Castilian Ratatouille — Pisto CastellanoKastilische Ratatouille — Pisto Castellano

Isn’t it fascinating how people create a different taste even if they use similar ingredients? We all know the French Ratatouille and some of you might have seen the film “Ratatouille” where Remy miraculously cures Ego with his “Ratatouille” creation :) and the memorable taste of Ego’s childhood :)

I found the recipe for this Castilian Ratatouille during our holidays in Spain. It has similar ingredients as the French one, but it tastes totally different. It is as easy as a stir fry. You just need 1 aubergine, 1 courgette, green bell pepper, 3 tomatoes, onion and garlic and olive oil. It tastes fresh and the vegetables are still firm to the bite. Delicious! Enjoy it! Afiyet olsun!

Ist es nicht faszinierend wie Menschen mit ähnlichen Zutaten unterschiedliche Geschmackssensationen kreieren können? Wir alle kennen die französische Ratatouille und einige von Ihnen haben vielleicht auch den Film “Ratatouille” gesehen, indem Remy den Restaurantkritiker Ego auf wundersame Weise mit seiner “Ratatouille Kreation” heilt :)  unterstützt von der unvergesslichen Erinnerung an den Geschmack aus Egos Kindheit :)

Ich habe das Rezept für diese kastilische Ratatouille während unseres Urlaubs in Spanien entdeckt. Auch wenn die Zutaten dem französischen ähneln, der Geschmack ist ganz anders. Es ist sehr einfach zuzubereiten.  Sie brauchen nur eine Aubergine, eine Zucchini, grüne Paprika, drei Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Olivenöl. Es schmeckt sehr frisch und das Gemüse ist zart und knackig. Köstlich! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Ingredients

1 aubergine, partially peeled, lengthwise halved and thinly sliced
salt
3 tbsp olive oil
2 onions, peeled, halved and thinly sliced
2 garlic clove, chopped
2 small or 1 big green bell pepper, thinly sliced into 4 cm long stripes
1 courgette, lengthwise halved and thinly sliced
3 tomatoes, peeled and chopped
salt and freshly ground pepper
chopped parsley to garnish

  1. Salt the sliced aubergines and set aside for 15 minutes. Then rinse aubergines under running cold water, drain and set aside.
  2. In a deep pan heat olive oil and saute onions until translucent. Add garlic and bell pepper and saute for another minute. Stir in aubergines and courgette and fry for 5-8 minutes. Add tomatoes and season with salt and freshly ground pepper. Cook over medium heat for 10-15 minutes until vegetable are tender but still firm to bite.
  3. Garnish with parsley just before serving. Enjoy it! Afiyet olsun!

Zutaten

1 Aubergine, streifenweise geschält, längst halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
Salz
3 EL Olivenöl
2 Zwiebeln, geschält, halbiert und dünn in Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen, gewürfelt
2 kleine oder 1 große grüne Paprika, dünn in 4 cm lange Streifen geschnitten
1 Zucchini, längst halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
3 Tomaten, geschält und gewürfelt
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
feingehackte glatte Petersilie zum Garnieren

  1. Die Auberginen salzen und 15 Minuten ziehen lassen. Dann unter kaltem Wasser ausspülen, abtropfen lassen und zur Seite stellen.
  2. In einer tiefen Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten. Knoblauch und Paprika hineingeben und eine weitere Minute anbraten. Auberginen und Zucchini dazu geben und 5-8 Minuten weiter braten. Tomaten einrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze etwa 10-15 Minuten kochen bis das Gemüse zart aber noch knackig ist.
  3. Kurz vor dem Servieren mit Petersilie garnieren. Guten Appetit! Afiyet olsun!