Potato and Aubergine Bake – Cianfotta NapoletanaKartoffel-Auberginen-Topf – Cianfotta Napoletana

An easy and delicious summer dish: aromatic tomatoes, sweet peppers, aubergines and new potatoes. Although it’s an Italian favourite, it reminds me of harvest time at my grandmothers. She would add maybe other herbs, but the ingredients remain the same :-) The best thing about this dish is, you  fry the ingredients in a pan for a few minutes and slide the pan with the vegetables into the oven and bake for 30 minutes. The vegetables simmer in their own juice and although you don’t add any fluid, the dish is juicy and creamy. Just easy to prepare and delicious! Afiyet olsun!

I used an ovenproof pan with removable handle for this dish. You could also fry the ingredients in a pan and transfer them  into an ovenproof baking form. Enjoy it! Afiyet olsun!

Ingredients
600 g aubergines
salt
4 tbsp olive oil
700 g potatoes, peeled and diced
2-3 onions, diced
1 garlic clove, diced
each 1 red and yellow pepper, take the seeds out and dice
600 g tomatoes, peeled and diced
1 tbsp fresh basil, chopped or 1 tsp dry basil
1 tbsp fresh oregano leaves or 1 tsp dry oregano
1 tbsp fresh parsley, chopped
salt and freshly ground black pepper

  1. Wash, remove stem, peel and cube the aubergines. Salt the aubergines and mix well. Set aside to rest for 20 minutes. Wash under running cold water, drain and pat dry with kitchen towel.
  2. Preheat the oven to 220ºC.
  3. In a pan heat olive oil and fry potatoes for 3 minutes. Then add onions and fry until translucent. Stir in garlic and aubergines and fry for 2 minutes. Stir in peppers and fry for another 2 minutes. Add tomatoes and cook for 2 minutes. Season with basil, parsley, oregano, salt and freshly ground pepper. Cover pan with an ovenproof lid or aluminium foil. Put pan into the oven and bake at 220ºC for 30 minutes. Enjoy it! Afiyet olsun!

 Ein einfaches und köstliches Sommergericht: aromatische Tomaten, süße Paprikaschoten, Auberginen und neue Kartoffeln. Ein italienischer Genuss! Trotzdem erinnert es mich sehr an die Erntezeit bei meiner Großmutter. Sie hätte wahrscheinlich andere Gewürze benutzt, aber die Hauptzutaten bleiben gleich :-) Das Beste an diesem Gericht ist, dass man alle Zutaten in einer Pfanne kurz anbrät und dann die Pfanne samt Inhalt in den Ofen schiebt und 30 Minuten bäckt. Die Zutaten köcheln im eigenen Saft. Obwohl man keinerlei Flüssigkeit hinzugibt, schmeckt das Gericht sehr saftig und cremig. Ganz einfach zuzubereiten und köstlich! Afiyet olsun!

Ich habe für dieses Gericht eine ofenfeste Pfanne benutzt, deren Griff ich abnehmen kann. Aber Sie können auch die Zutaten in einer Pfanne anbraten und dann in eine Auflaufform umfüllen und backen. Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten
600 g Auberginen
Salz
4 EL Olivenöl
700 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
2-3 Zwiebeln, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gewürfelt
je 1 rote und gelbe Paprikaschote, Kerne entfernen und würfeln
600 g Tomaten, geschält und gewürfelt
1 EL frisches Basilikum, fein geschnitten oder je 1 TL getrocknetes Basilikum
1 EL frische Oreganoblättchen oder 1 TL getrocknete Oreganoblättchen
1 EL frische Petersilie, gehackt
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

  1. Auberginen waschen, Stiel entfernen, schälen und würfeln. Auberginen salzen und etwa 20 Minuten ruhen lassen. Dann Auberginen unter fließendem kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Zur Seite stellen.
  2. Backofen auf 220ºC vorheizen.
  3. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Kartoffeln darin 3 Minuten dünsten. Zwiebeln hinzufügen und glasig dünsten. Knoblauchzehe und Auberginen hineingeben und 2 Minuten weiter braten. Paprika dazugeben und weitere 2 Minuten anbraten. Tomaten hineinrühren und weitere 2 Minuten köcheln. Mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Deckel aufsetzen oder Pfanne mit Alufolie abdecken und in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 220ºC in etwa 30 Minuten garen. Guten Appetit! Afiyet olsun!