Simple Turkish Salad – Kolay salataTürkisches Beilagensalat – Kolay salata

Travelling in Turkey I enjoy food everywhere and amazingly I find new impressions at unexpected locations :) It doesn’t matter how the temperature is, I order always a small bowl of soup and a main dish. The rest will come. As soon as you order, a waiter will come with a jug or bottle of water and a large plate of fresh salad. Sometimes they also bring a bowl of yogurt and a bowl of pickled chilis and bread. A fresh and simple salad is a must in Turkey. Sometimes it’s roughly chopped and sometimes it’s finely diced but always with extra virgin olive oil, lemon juice and salt. That’s it. Some cooks like to sprinkle the salad with sumach or pomegranate molasses. You just need the same amount of tomatoes, cucumber and Turkish mild peppers. Furthermore you need onions, parsley, a good extra virgin olive oil, lemon juice and salt. That’s all. Fresh, crunchy and delicious! Enjoy it! Afiyet olsun!

Ingredients
2 big tomatoes, finely diced
2 small Turkish cucumbers or 1 normal long cucumber, finely diced
2-3 Turkish mild peppers, cut in semi-circles
1-2 small onions, finely diced or cut in semi-circles
1 small bunch of flat parsley, chopped
3-4 tablespoons extra virgin olive oil
Juice of 1/2 lemon
1-2 tablespoons of pomegranate-molasses
salt

  1. Mix well all ingredients in a large bowl. Season with salt to taste.
  2. Transfer salad onto a nice plate and serve. Enjoy it! Afiyet olsun!

Wenn ich in der Türkei unterwegs bin, gewöhne ich mich schnell daran, dass ich nur Suppe und Hauptgericht bestelle. Der Rest kommt von alleine 😉 Ein Kellner bringt einen Krug oder eine Flasche mit Wasser. Der nächste Kellner bringt eine Platte mit frischem nach Tomaten und Gurken duftenden Salat, einer Schale Joghurt und/oder eingelegten Chilis und Brot. Es ist einfach toll! Die Lokalität mag noch so klein und unscheinbar sein, dieser Beilagensalat ist immer dabei. Mal einfach grob gewürfelt, mal schön fein mit frischer Petersilie und Zitronensaft, mal mit Granatapfelsirup oder mit Sumach bestreut. Letzteres sieht besonders hübsch aus. Eine große Platte Beilagensalat gehört einfach zu jedem Essen in der Türkei. Die Menge richtet sich je nach Personenanzahl, die am Tisch sitzen. Der Salat besteht zu gleichen Anteilen aus Tomaten, Gurken und türkischen milden Peperonischoten und ein bis zwei Zwiebeln und Petersilie. Das Ganze wird angemacht mit extra nativem Olivenöl, Zitronensaft und Salz. Das ist alles. Frisch, knackig und einfach lecker. Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten
2 Fleischtomaten, fein gewürfelt
2 kleine türkische Gurken oder eine Schlangengurke, fein gewürfelt
2-3 türkische milde Peperoni, in Ringe geschnitten
1-2 kleine Zwiebeln, fein gewürfelt oder in Halbringe geschnitten
1 kleines Bund glatte Petersilie, gehackt
3-4 EL extra natives Olivenöl
Saft einer 1/2 Zitrone
1-2 EL Granatapfelsirup
Salz

  1. In einer großen Schale alle Zutaten gut durchmischen. Mit Salz würzen.
  2. Den Salat auf eine schöne große Platte geben und servieren. Guten Appetit! Afiyet olsun!