Sauteed Mushrooms with Tomato Sauce – Domatesli Mantar SoteSautierte Pilze in Tomatensauce – Domatesli Mantar Sote

Every year after Christmas we start the new year with good intentions. The most common new years resolution is eating less and losing weight. We start this year again with this purpose. All the Christmas treats, cookies and gingerbread  have to leave our hips. My preference is Turkish cooking. Today I have to cook mushrooms, because I have so many waiting in the fridge. My mother loved mushrooms and she prepared this easy and delicious dish quite often. Above all, it is very quick. I serve this vegetarian meal with plain rice and a salad with pomegranate seeds.

First I cook the rice and leave it to rest. So wash the rice, put it in a pot and pour in double amount of water, season with salt and bring it to a boil. Simmer over low heat for about 10 minutes. Once the water has been absorbed, turn off the heat and let the rice rest on the warm cooker until the mushrooms are done. Now prepare the mushrooms. We also need diced onions and garlic. In Winter I often use canned diced tomatoes. Now heat the olive oil in a pan and saute onions until translucent. Add mushrooms and garlic and saute. Once the liquid of the mushrooms has evaporated, stir in the tomatoes. Season with salt and pepper and simmer for about 10 minutes. In the meantime prepare a small salad with pomegranate seeds. Before serving, add parsley to the mushrooms and serve with rice and salad. Enjoy it! Afiyet olsun!

Ingredients
For the rice:
250 g long grain rice or basmati rice
500 ml of water
salt

For the mushrooms:
1 kg mushrooms, cleaned and diced
2 tablespoons olive oil
2 small onion, finely diced
1-2 cloves garlic, finely diced
500 g canned diced tomatoes
salt and freshly ground pepper
2-3 tablespoons chopped fresh parsley

For the salad:
100 g rocket salad
100 g lettuce
100 g radicchio
seeds from 1/2 pomegranate
1 tablespoon olive oil
1 tablespoon pomegranate vinegar
salt and freshly ground pepper

  1. Wash and drain the rice. Put rice into a pan and pour in 500 ml of water. Season with salt and bring to a boil. Once the water is boiling reduce the heat and continue cooking over low heat until the water is absorbed. Then turn the heat off and let the rice rest on the warm cooker.
  2. Clean mushrooms and chop. Heat olive oil in a deep pan and saute onions until translucent. Add mushrooms and garlic and saute them for a few minutes. Once the fluid of the mushrooms has evaporated, stir in the tomatoes. Season with salt and freshly ground pepper and simmer over low heat for 10 minutes.
  3. In the meantime wash the lettuce, drain and cut into bite-size pieces. Mix the salad with the remaining ingredients in a large bowl.
  4. Before serving, add parsley to the mushrooms and stir well. Serve mushrooms with rice and salad. Enjoy it! Afiyet olsun!

Jedes Jahr nach Weihnachten und Silvester starten wir das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Der häufigste Vorsatz ist weniger Essen und Abnehmen. So steht dieser Vorsatz wieder an erster Stelle bei uns. Die vielen Plätzchen, Lebkuchen und andere Leckereien müssen herunter. Mein besonderes Anliegen gilt der türkischen Küche. Heute kochen wir Pilze, weil ich noch so viele Pilze übrig habe, die darauf warten, endlich in die Pfanne zu kommen. Meine Mutter hat Pilze geliebt und bei uns gab es dieses Gericht recht häufig. Es geht vor allen Dingen sehr schnell. Dazu koche ich einfachen Reis und mische einen grünen Salat mit Granatapfelkernen.

Ich koche immer zuerst den Reis, damit er sich ausruhen kann. Also den Reis waschen und mit doppelter Menge Wasser aufgießen, salzen und zum Kochen bringen. Dann bei geringer Hitze etwa 10 Minuten köcheln. Sobald das Wasser aufgesogen ist, den Herd ausschalten und Reis auf der Kochplatte ruhen lassen bis die Pilze fertig sind.
Dann putzen wir die Pilze und schneiden sie klein. Wir brauchen noch Zwiebeln und Knoblauch gewürfelt. Im Winter nehme ich auch häufig Tomaten aus dem Glas.  Nun das Olivenöl erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten. Pilze und Knoblauch dazugeben und sautieren. Sobald die Flüssigkeit der Pilze verdampft ist, die Tomaten dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit einen kleinen Salat mit Granatapfelkernen zubereiten. Vor dem Servieren Petersilie unter die Pilze heben und mit Reis und Salat servieren. Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten

Für den Reis:
250 g langkorn oder Basmati Reis
500 ml Wasser
Salz

Für die Pilze:
1 kg Pilze, geputzt und kleingeschnitten
2 EL Olivenöl
2 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
1-2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
500 g gewürfelte Tomaten aus dem Glas
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
2-3 EL frisch gehackte Petersilie zum Unterheben

Für den Salat:
100 g Ruccola
100 g Blattsalat
100 g Radicchio
Kerne aus 1/2 Granatapfel
1 EL Olivenöl
1 EL Granatapfelessig
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

  1. Reis waschen und in einen Topf geben. Mit 500 ml Wasser aufgießen, Salzen und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht die Hitze reduzieren und bei geringer Hitze weiterkochen, bis das Wasser aufgesogen ist. Dann Herd ausschalten und Reis auf der Kochplatte ruhen lassen.
  2. Pilze putzen und klein schneiden.
  3. In einer tiefen Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebeln glasig dünsten. Pilze und Knoblauch dazu geben und sautieren. Sobald das Wasser der Pilze verdampft ist, die Tomaten unterrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Salat waschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke teilen. Den Salat mit den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel mischen.
  5. Vor dem Servieren Petersilie unter die Pilze heben und mit Reis und Salat servieren. Guten Appetit! Afiyet olsun!