Baklava-Boerek with Spinach-Feta Cheese-Filling — Baklava yufkası ile ıspanaklı ve peynirli börekBaklava-Börek mit Spinat-Fetakäse-Füllung — Baklava yufkası ile ıspanaklı ve peynirli börek

Baklavabörek8

Baklava-Pastry-Sheets are the same as the Greek filo pastry. They are simply made of flour and water and they are rolled out so thin that they look almost transparent. We can make this pastry from scratch, but it would take more time. You can get filo pasty in the supermarkets. Thus we can prepare this aromatic pastry in no time and enjoy it.Baklavabörek1Normaly a package consists about 40 pastry sheets. I portioned these into six nearly equal amount of pastry sheets. The reason for this is, that I don’t want to brush all the 40 sheets with sauce, it is enough to brush just the sheet-portions. Nevertheless to get a crispy flavour we will brush the last five pastry-sheets one-by-one. I have copied this from the professionals :)

Baklavabörek9Now enjoy my photo series with the description:

Baklavabörek8

Das besondere an Baklavablättern ist, dass diese nur aus Mehl und Wasser bestehen und so dünn ausgerollt sind, dass sie fast durchsichtig wirken. Natürlich kann man diese auch selbst machen, dann dauert es etwas länger. Die fertigen Teigblätter gibts es auch fertig schon im Supermarkt zu kaufen. Damit können wir im Handumdrehen auch etwas herzhaftes backen. Baklavabörek1In so einer 500g-Packung sind etwa 40 Teigblätter enthalten. Das kann von Hersteller zu Hersteller variieren.
Ich habe die Teigblätter in sechs ungefähr gleich große Portionen geteilt. Wenn wir alle Teigblätter bestreichen würden, dann würde der Börek sehr feucht werden. Deshalb bestreichen wir nur die Teigportionen großzügig mit der Sauce. Um einen schönen knusprigen Effekt auf der Oberfläche zu bekommen,reicht es, wenn wir nur die letzten fünf Baklava-Teigblätter Schicht für Schicht bestreichen. Das habe ich mir von den Profis abgeguckt 😉

Baklavabörek9 Nun die Fotofolge zur Beschreibungsuntermalung:

Baklavabörek3 Baklavabörek2 Baklavabörek4 Baklavabörek5 Baklavabörek6First we have to air the pastry-sheets a little.

Then we divide the pastry-sheets into six equal portions and set aside.

In the meantime, we wash the fresh spinach and chop it coarsely. In a bowl, we mix spinach with crumbled Feta cheese and season gently with paprika and pepper.

In another bowl we mix our sauce for brushing.

Then we start layering. Grease the baking dish well with butter, place the first portion of pastry-sheets into the dish, brush generously with the sauce, layer another portion of pastry-sheets and spread half of the spinach-Feta-Cheese-filling, cover with another pastry-sheet portion and brush again generously. Continue layering until one portion of pastry-sheets is left. Now take five pastry-sheets of this portion and set aside. Layer the remaining pastry-sheets into the baking dish and brush generously with sauce. At last layer the last five pastry-sheets one-by-one and brush each of them with the sauce. Cut the boerek into portions before baking, then bake until golden brown. Enjoy it! Afiyet olsun!

Ingredients
1 package of baklava pastry sheets (500g) or filo pastry (500g)

For the spinach filling:
500 g fresh spinach, washed and coarsely chopped
200 g feta cheese, crumbled,
1 teaspoon of paprika
freshly ground pepper

For the sauce for brushing:
300 ml milk
2 eggs
6 tablespoons of light olive oil

A large rectangular baking dish (I used my lasagna dish)

  1. Air the pastry-sheets a little. Divide the pastry-sheets into six equal portions and set aside.
  2. In a bowl, mix spinach with crumbled Feta cheese and season gently with paprika and pepper.
  3. In another bowl mix the ingredient for the sauce for brushing.
  4. Preheat the oven to 200ºC. Grease the baking dish well with butter.
  5. Now we start layering: Place the first portion of pastry-sheets into the dish, brush generously with the sauce, layer another portion of pastry-sheets and spread half of the spinach-Feta cheese-filling, cover with another pastry-sheet portion, brush again generously, layer a second portions of pastry-sheets, now spread the remaining half of the spinach-filling and cover with another portions of pastry-sheets and brush generously with the sauce. Now take five pastry-sheets of the last portion of pastry-sheets and set aside. Layer the remaining pastry-sheets into the baking dish and brush generously with sauce. At last layer the last five pastry-sheets one-by-one and brush each of them with the sauce.
  6. Cut the boerek into portions before baking, then bake at 200ºC (fan 180ºC) until golden brown. Enjoy it! Afiyet olsun!

Baklavabörek3 Baklavabörek2 Baklavabörek4 Baklavabörek5 Baklavabörek6 Zuerst müssen wir die Baklavablätter ausbreiten und etwas lüften.

Die Teigblätter in sechs gleich große Portionen teilen und zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit waschen wir den frischen Spinat und hacken ihn grob. In einer Schüssel mischen wir Spinat mit zerbröseltem Käse und würzen alles sanft mit Paprikapulver und Pfeffer.

Daneben breiten wir unsere Sauce zum Bestreichen vor.

Dann wird geschichtet. Auflaufform gut einfetten, erste Portion Teigblätter in die Form geben, großzügig bestreichen. Nächste Teigschicht darübergeben, diese mit der Hälfte der Füllung belegen, darüber eine Teigschicht geben, diese wieder bestreichen und so weiter bis nur noch eine Teigportion übrigbleibt. Davon die letzten fünf Teigblätter zur Seite stellen. Restliche Teigblätter in die Auflaufform geben und großzügig bestreichen. Abschließend die fünf letzten Teigblätter einzeln in die Form geben und jede einzelne Teigplatte mit der Sauce bestreichen. Vor dem Backen den Börek in gewünschte Stücke teilen. Goldbraun backen und genießen! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zutaten
1 Packung Baklava-Teigblätter (500g) oder Filoteig (500g)

Für die Spinatfüllung:
500 g frischer Spinat, gewaschen und grob gehackt
200 g Fetakäse, zerbröckelt
1 TL edelsüßes Paprikapulver
frisch gemahlener Pfeffer

Für die Sauce zum Bestreichen:
300 ml Milch
2 Eier
6 EL leichtes Olivenöl

Eine große rechteckige Auflaufform (ich habe meine Lasagne-Form benutzt)

  1. Die Teigblätter etwas lüften. Teigblätter in sechs gleichgroße Portionen aufteilen und zur Seite stellen.
  2. In einer Schüssel die Zutaten für die Füllung gut durchmischen.
  3. In einer Schüssel die Zutaten für die Sauce gut verquirlen.
  4. Den Backofen auf 220ºC Ober-Unter-Hitze vorheizen. Die Auflaufform gut einfetten.
  5. Nun schichten wir: Erste Portion Teigblätter in die Form geben, großzügig bestreichen. Nächste Teigschicht darübergeben, diese mit der Hälfte der Füllung belegen, darüber eine Teigschicht geben, diese wieder bestreichen. Die nächste Teigportion in die Auflaufform geben, darüber die restliche Spinat-Käse-Füllung geben und mit einer neuen Teigportion abdecken. Diese wieder bestreichen. Von der letzten Teigportion fünf Teigblätter zur Seite stellen und die restlichen Teigblätter in die Auflaufform geben und gut bestreichen. Abschließend die fünf letzten Teigblätter einzeln in die Form geben und jede einzelne Teigplatte mit der Sauce bestreichen.
  6. Vor dem Backen den Börek in gewünschte Stücke teilen und bei 200ºC (Umluft 180ºC) goldbraun backen. Guten Appetit! Afiyet olsun!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *