Gefüllte Zucchiniblüten – Kabak çiçeği dolması

Ein Abstecher in den Garten meiner Schwiegermutter hat sich gelohnt. Ich habe ganze vier kleine Zucchiniblüten entdeckt :) Nach etwas Betteln, durfte ich sie auch abschneiden und zubereiten. Eigentlich musste ich nicht so viel Betteln. Als ich ihr erzählte, dass ich die Blüten mit Ricotta, Mozzarella und Parmesan füllen möchte, war auch meine Schwiegermutter neugierig geworden. So konnte ich die Blüten zubereiten und sie bekam zusätzlich noch ein Rezept, dass sie bei der nächsten Blütenernte selbst ausprobieren konnte.

So sehen meine Prachtexemplare aus:

Zucchiniblüte1

Das eine oder andere Mal habe ich vielleicht erwähnt, dass wir in der Türkei viele Gemüsesorten, Blätter und Blüten gern füllen. Beliebt sind würzige Füllungen mit Reis, Hülsenfrüchten oder Fleisch, aber auch milde Gemüse- oder Kräuterfüllungen werden gerne verwendet. Ich fülle diese kostbaren Raritäten gerne mit einer feinen Gemüsefüllung angereichert mit einer Käsesorte und Ei oder nur mit Frischkäse, Mozzarella, Parmesan und Kräutern. Auch bei der letzteren Variante nehme ein klitze-kleines Eigelb, in der Hoffnung, dass die Füllung nicht ganz herausläuft.

Kleiner Nachtrag: Die Blüten sind im rohen Zustand sehr zart und werden beim Backen etwas fester und schmecken leicht knusprig und blumig. Auf jeden Fall schmecken die Blüten anders als die Zucchini selbst. Die Blüten haben einen feinen eigenen Geschmack, der durch eine milde Füllung besonders zur Geltung kommt.

Zucchiniblüte2

Serviert mit einer kleinen Scheibe Brot ergibt dies eine kleine aber feine Vorspeise. Wir haben sie auch ganz ohne Brot genossen, einfach cremige Füllung auf der Zunge zergehen lassen und von mehr träumen. Himmlisch! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Zucchiniblüte3

Continue reading

Posted in Glutenfrei, Mediterran, Vegetarisch | 4 Comments

Baklava-Börek mit Spinat-Fetakäse-Füllung — Baklava yufkası ile ıspanaklı ve peynirli börek

Baklavabörek8

Das besondere an Baklavablättern ist, dass diese nur aus Mehl und Wasser bestehen und so dünn ausgerollt sind, dass sie fast durchsichtig wirken. Natürlich kann man diese auch selbst machen, dann dauert es etwas länger. Die fertigen Teigblätter gibts es auch fertig schon im Supermarkt zu kaufen. Damit können wir im Handumdrehen auch etwas herzhaftes backen. Baklavabörek1In so einer 500g-Packung sind etwa 40 Teigblätter enthalten. Das kann von Hersteller zu Hersteller variieren.
Ich habe die Teigblätter in sechs ungefähr gleich große Portionen geteilt. Wenn wir alle Teigblätter bestreichen würden, dann würde der Börek sehr feucht werden. Deshalb bestreichen wir nur die Teigportionen großzügig mit der Sauce. Um einen schönen knusprigen Effekt auf der Oberfläche zu bekommen,reicht es, wenn wir nur die letzten fünf Baklava-Teigblätter Schicht für Schicht bestreichen. Das habe ich mir von den Profis abgeguckt ;)

Baklavabörek9 Nun die Fotofolge zur Beschreibungsuntermalung:

Continue reading

Posted in Mediterran, Mittlerer Osten, Türkische Speisen, Vegetarisch | 6 Comments

Lachs-Salat-Wraps

Lachs-Salat-WrapsVor einigen Wochen habe ich mir die linke Hand verletzt und seit dem ist Kochen etwas schwierig. Diesen Salat kann Frau auch halbwegs mit einer Hand zubereiten ;) Ich mag diese Vorspeise sehr; sie ist schnell zubereitet und schmeckt köstlich mit einem kalten Getränk zu Mittag oder einem späten Abendsnack auf der Terasse. Guten Appetit! Afiyet olsun!

Continue reading

Posted in Englische Speisen, Glutenfrei | 6 Comments

Lammlachse mit würzigem Reis – Kuzu filetosu ile saray pilavı

Vor über einem Jahr startete Petra von “foodfreak” ein schönes Event “Ein Teller geht auf Reisen“. Der Teller hatte schon viele Stationen und wir können uns über viele leckere Rezepte freuen. Susanne von “magentratzerl” hat mir den Teller zukommen lassen.

Ein wunderschöner Teller, der mich an das Geschirr meiner Mutter erinnerte. Meine Mutter war die Meisterin für türkischen Pilav. Viele Freunde und Bekannte kamen uns besuchen, nur um ihren Pilav zu essen. Deshalb habe ich mich für ein klassisches altes Rezept mit kurzgebratenen Lammfilet-Stücken und Reis-Pilav entschieden.
Telleraufreisen

Das Lamm wird nur kurz in Butter mit Knoblauch und Rosmarinzweigen angebraten und mit in Butter geschwenkten Kräutern serviert. Dazu reiche ich ein Reisgericht aus dem Serail mit Fadennudeln, Mandelstiften, Erbsen und Karotten, gewürzt mit Piment, Kardamom und ganz wenig Kurkuma. Einfach köstlich! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Continue reading

Posted in Türkische Speisen | 8 Comments

Trifle mit Beeren

Blogevent zur Fußball-WM 2014 - Wir kochen uns um die WeltPeter von “Aus meinem Kochtopf” hat zur Fußball Weltmeisterschaft zu einem tollen Event eingeladen. Wir kochen für die angetretenen Teams und unterstützen Alle und wünschen uns eine schöne und spannende WM.

England3Bei den schönen Temperaturen kommt ein Beeren-Trifle gerade recht. Diese Nachspeise habe ich während meines Aufenthaltes in England kennen und lieben gelernt. Bei Trifle geht es um das Schichten von Leckereien nach Lust und Laune. Die Komponenten sind: Früchte, Fruchtsauce (Coulis) oder Grütze oder Götterspeise, Vanillesauce oder Schlagsahne, Biskuitkuchen oder knusprige Krümel – das können vorgebackene Streusel sein oder grob zerbröselte knusprige Biskuits wie Amaretti oder Löffel-biskuits. Natürlich kann man “Victoria Sponge” (Biskuit-kuchen) backen und diese grob gekrümelt in die Becher verteilen, aber knusprige Amaretti oder Löffelbiskuits sind schnell zerkrümelt und geben dem Trifle einen knusprigen Kern. Eine tolle Nachspeise zum Auslöffeln bei sommerlichen Temperaturen wie sie bei uns im Moment herrschen. Einfach lecker! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Continue reading

Posted in Englische Speisen | 12 Comments

Griechischer Salat – Yunan usulü salata

Blogevent zur Fußball-WM 2014 - Wir kochen uns um die WeltPeter von “Aus meinem Kochtopf” hat zur Fußball Weltmeisterschaft zu einem tollen Event eingeladen. Wir kochen für die angetretenen Teams und unterstützen Alle und wünschen uns eine schöne und spannende WM.

Griechischer-Salat Das Wetter meint es im Moment gut mit uns und wir können für die brasilianischen Fussball-Abende während der Weltmeisterschaften trainieren. Für mich gibt es an solchen heißen Tagen nichts besseres als frische Salate. Schnell und lecker! Passt auch wunderbar zu gegrillten Steaks ;) Guten Appetit! Afiyet olsun!
Continue reading

Posted in Glutenfrei, Mediterran, Vegetarisch | 12 Comments

Almsuppe — Yayla Çorbası

Vor vier Jahren ist Barbara von “Ein Topf Heimat” online gegangen und sucht zur Feier Ihres Bloggeburtstags  “Kulinarische Brandzeichen”, die für uns eine besondere Geschichte haben. Wir sagen Happy Birthday und kochen ein paar Leckereien.

Von mir gibt es eine schöne Joghurtsuppe mit Reis und Minze. Wir nennen diese Suppe “Yayla Çorbası – Almsuppe”. Es ist unsere Lieblingssuppe. Wenn wir alle zusammen kommen, kochen wir diese Suppe und erinnern uns an die schöne Zeit mit unseren Eltern und Großeltern.
Almsuppe
Meine Großmutter hat diese Suppe für uns immer am ersten Tag unserer Ankunft in der Türkei für die Sommerferien gekocht: Almsuppe mit Hühnerbrühe.
Ich sehe sie noch vor mir, wie sie auf der Terasse vor ihrem Gasbrenner saß und im großen Topf rührte. Sie saß gebeugt und flüsstertemir zu. Ihre Worte klangen geheimnisvoll und magisch, vernebelt durch den Dampf, der von Kochtopf emporstieg: “Mein Kind du muss die Suppe ganz langsam zum Kochen bringen, wenn du den Joghurt hineingießt und immer schön im Uhrzeigersinn rühren, damit der Joghurt schön cremig bleibt und nicht zu Käse wird. Sonst war die ganze Mühe umsonst. Habe Geduld.” Als es dann im Topf verschwörerisch blubberte, drehte sie die Hitze herunter und legte langsam ihren Holzlöffel auf einen Teller. Die Krönung aber bildete die aromatisierte Butter mit Minze, Thymian und Paprikapulver, die sie zum Schluss über die Suppe gab. Sie rieb die getrocknete Minze und den getrockneten Thymian aus den Bergen zwischen den Handflächen, bevor sie sie in die geschmolzene Butter gab. Der Duft von Minze dominierte den Thymian und verzauberte unsere Nasen. Heute denke ich auch immer an diesen kurzen Moment und als wir alle andächtig vor unseren Tellern saßen und uns glücklich und zufrieden ansahen. Der erste Bissen gehörte unserem Großvater, erst wenn er anfing, konnten wir auch loslöffeln. Nach so vielen Jahrzehnten denken wir immer noch an unsere Großeltern und Eltern, wenn wir gemeinsam diese Suppe genießen. Sie ist für uns ein Stück Familiengeschichte. Ich wünsche euch auch einen Guten Appetit! Afiyet olsun!

Continue reading

Posted in Almost forgotten ..., Glutenfrei, Suppe, Türkische Speisen, Vegetarisch | 6 Comments

Vegetarisch Gefüllte Zucchini – Etsiz Kabak Dolması

Kürzlich habe ich diese schönen kleinen runden Zucchini bekommen. Da konnte ich nicht wiederstehen. Sie mussten mit.
Gefüllte-Zucchini4
Zuhause angekommen, ging ich sogleich in die Küche, um sie vegetarisch zu füllen. Ich bin im Aprikosenland aufgewachsen und liebe diese Früchte. Kein Wunder also, dass ich gern frische und getrocknete Aprikosen mitkoche.  Sie machen sich sehr gut in Füllungen in Kombination mit Pinienkernen und Sesamsamen. Damit die Zucchini und der Reis wirklich gar werden, gieße ich in die gefüllten Zucchini heiße Gemüse- oder Hühnerbrühe und backe die Zucchini bis diese gar sind. Eine leichte und milde Mahlzeit . Wir reichen dazu noch gern türkischen Joghurt, aber man kann diese gefüllten Zucchini auch so für sich genießen. Lecker! Guten Appetit! Afiyet olsun!

Continue reading

Posted in Laktosefrei, Glutenfrei, Mediterran, Mittlerer Osten, Türkische Speisen, Vegan, Vegetarisch | 8 Comments

Rezension: “Asia Food” von Neil Perry

Es ist wieder so soweit, Astrid von “ArthursTochterKocht” hat zu einer Rezensions-Marathon-Woche vom 26.5. 2014 bis 01.06.2014 aufgerufen.

Foodbloger rezensieren ihre Genussbücher :) Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

 

 

 
TitelbildRezension: “Asia Food” von Neil Perry, erschienen bei Collection Rolf Heyne 2013

*****Fünf Sterne: Neil Perry hat mit diesem Werk ein hervorragendes Koch-Lernbuch für die asiatische Küche verfasst, in dem er seine Leser behutsam und liebevoll anleitet. Ein wunderschönes Kochbuch in doppelten Sinne: Exklusiv gestaltet und mit viel Liebe zum Detail beschriebene, authentische Rezepte, die funktionieren. Ein großartiges Werk, das in die Regale aller Asien-Liebhaber gehört.
Continue reading

Posted in miscellaneous | Kommentare deaktiviert

Rezension: „Königlich und Köstlich. Rezepte und Geschichten aus dem britischem Königshaus“ von Carolyn Robb

Es ist wieder so soweit, Astrid von “ArthursTochterKocht” hat zu einer Rezensions-Marathon-Woche vom 26.5. 2014 bis 01.06.2014 aufgerufen.

Nur noch drei Tage rezensieren Foodbloger ihre Genussbücher :) Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren!

 

 

 

Titelbild„Königlich und Köstlich. Rezepte und Geschichten aus dem britischem Königshaus“ von Carolyn Robb, erschienen bei Callwey Verlag 2013.

*****Fünf Sterne: Ein feines Buch mit vielen köstlichen kleinen Speisen für Brunch, Lunch und Tea-Time. Es ist sehr schön und beruhigend zu lesen, dass hier bodenständige, gute und saisonale Hausmannskost ohne Extravaganzen gekocht und verspeist wird. Die kleinen Anekdoten vom Hofe machen dieses persönliche Kochbuch zu einem wunderschönen Erlebnis.
Continue reading

Posted in miscellaneous | Kommentare deaktiviert